28 Nov

Ende Oktober 2017 besuchten 28 Schülerinnen und Schüler der 11. und 12. Klassen Auschwitz, Birkenau und Krakau – Orte, die in besonderer Weise an die Verbrechen der Nationalsozialisten während des Dritten Reiches erinnern.

Die Besichtigung der Gedenkstätten sowie die Begegnung mit einem ehemaligen Häftling waren bewegende Erlebnisse, die bei allen bleibende Eindrücke hinterlassen haben.

Ein herzliches Dankeschön an den Förderverein für seine Unterstützung dieser Studienfahrt!

Einen Kommentar hinterlassen