Am 26. Oktober 2015 fand der nun inzwischen 15. Firmenpool am Martin-Luther-Gymnasium Eisenach statt. Wie in jedem Jahr wird diese „Unternehmensmesse“ im Rahmen der Studien- und Berufsorientierung für die SchülerInnen der Klassenstufe 11 in Vorbereitung durch Frau Anton angeboten. Die Schüler erhalten hier die Gelegenheit, sich über verschiedene Berufszweige zu informieren und mit Firmeninhabern wie auch Firmenvertretern intensiv ins Gespräch zu kommen.

Nachdem der Firmenpool 14.00 Uhr vom Schulleiter Herrn Giesa eröffnet wurde moderierten Antonia Kleppe und Tina Junghans durch die Veranstaltung. Sie baten Jannis Budeus und Sophia Lorenz, beide Schüler der 12. Klasse, um ein kurzes Feedback ihres berufsorientierenden Praktikums im Januar 2015 sowie Felix Lipfert und Tilmann Bärwolff, beide Schüler der 11. Klasse, ebenfalls um einen kurzen Erfahrungsbericht ihres diakonischen Praktikums im März 2015. Hier zeigte sich hervorragend, dass die jeweiligen Praktika sehr intensive Einblicke in die jeweiligen Studiengänge und damit einhergehend die jeweiligen Berufsfelder geboten haben.

Im Anschluss as die Vorstellung der 24 anwesenden Firmen ging es sogleich in die Informations- und Gesprächsrunden für SchülerInnen und Firmen. Der Firmenpool ist hier sehr vielseitig vertreten: Amtsgericht, Rechtsanwälte, Architekten, Museen wie Bachhaus und Lutherhaus, Banken, Versicherungen, Verwaltung, Fotostudios, Werbebranche, Hotelgewerbe, Orthopädietechnik, Dentallabore, Zeitungsverlag, Klinikum, Arztpraxen, Forschungszentren sowie regionalansässige Unternehmen wie Bosch, BMW, Truck-Lite (ehem.FER), Ruhlamat und MITEC, Kali + Salz, Hirschvogel etc. Auch wenn aus terminlichen Gründen nicht alle zum Firmenpool gehörenden Unternehmen in jedem Jahr anwesend sein können, so stehen dennoch in diesen Firmen entsprechende Praktikplätze zur Verfügung. Das ist nicht selbstverständlich und dafür bedanken wir uns als Schule bei den Firmen sehr.

Der Firmenpool war auch in diesem Jahr für die SchülerInnen der 11. Klasse insofern von Bedeutung, da sie Anregungen erhielten für das zu absolvierende zweiwöchige berufsorientierende Praktikum, welches im Zeitraum vom 18.01.2016 bis 29.01.2016 stattfinden wird. Neben sehr anregenden Gesprächen mit den Repräsentanten der Firmen sowie deren Auszubildenden wurden sowohl der berufliche Werdegang als auch das spätere Arbeitsleben beleuchtet. Zudem standen ausreichende Informationsmaterialien zur Verfügung. Aufgrund der persönlichen Gespräche konnte sich mancher schon in einem „kleinen“ Bewerbungsgespräch üben.

In freundlicher Atmosphäre, mit Kaffee und von den Schülern selbstgebackenem Kuchen versüßt, wurde der diesjährige 15. Firmenpool von Antonia Kleppe, Tina Junghans und Frau Anton mit Dankesworten an alle Beteiligten 16.30 Uhr beendet. Der Firmenpool war wieder ein voller Erfolg.

Vielen Dank!