SCHULKNIGGE des Martin-Luther-Gymnasiums, Eisenach

für den Distanzunterricht (DU)

Die folgenden Zeilen dienen der Orientierung an den Rahmenbedingungen des Distanzunterrichtes (DU). Damit wir gemeinsam bestmöglich, respektvoll und produktiv auch dann zusammenarbeiten können, wenn Präsenzunterricht nicht möglich ist oder dieser ausgesetzt wird, wollen wir diese miteinander vereinbaren und im Blick behalten.

Allgemeine Regeln im Distanzunterricht (DU) *1

✓ Auch im DU kommen wir unserer Schulpflicht nach.
✓ Wir halten Abgabefristen und Krankmeldungen (unter 18 durch Eltern) ein.

Verhalten in Schul.Cloud und Videokonferenz (ViKo) *2

✓  Für eine gute Zusammenarbeit betreten wir die ViKo mit Bild (Kamera).
✓  Wir nutzen den Chat und andere Geräte nur nach Aufforderung und arbeiten, wenn 
möglich, handschriftlich. Dazu benötigen wir einen ausgestatteten Arbeitsplatz. (Drucker!)
✓  Die DSGVO (Festlegungen zum Datenschutz) verbietet uns, ohne Absprache 
Aufzeichnungen jeglicher Art anzufertigen und die Weitergabe von Links.
✓  Bei technischen Problemen o.ä. melden wir uns unmittelbar beim Fachlehrer.

Leistungsüberprüfungen

✓  Wir fertigen unsere Ausarbeitungen selbstständig an (kein Plagiat und Abschreiben). Die Leistungen können im DU regulär bewertet werden.
✓  Lehrerinnen und Lehrer können mündliche Leistungsnachweise auch digital einfordern.

Empfehlungen
✓  Wir behalten unsere Strukturen bei und organisieren den Alltag „rund um Schule“.
✓  Wir erscheinen zur ViKo vorbereitet, an einem ruhigen, hellen Arbeitsplatz mit neutralem 
Hintergrund und haben alle Materialien sowie ein Getränk in unmittelbarer Reichweite.
✓  Mit der Familie sprechen wir rechtzeitig den Zeitplan ab, um störungsfrei arbeiten zu 
können.
✓  In den Pausen bewegen wir uns und gehen möglichst oft an die frische Luft

*1 Es gelten weiterhin alle Regeln des Präsenzunterrichts.

– verpassten DU selbstständig nacharbeiten
– Stundenplan einhalten (inkl. Pausen – Essen)
– Anwesenheit/Mitarbeit
– Cloud täglich (MO-FR in der Schul- und Hausaufgabenzeit und am frühen Abend des Sonntags) checken
– Lehrkräfte sind während ihrer Unterrichtsstunde erreichbar
– maximale „Arbeitszeiten“ für Schüler und Lehrer (MO-FR: 7:30-17 Uhr), keine Pflicht am
Wochenende
→ siehe auch Schulknigge allgemein

*2 Es gelten weiterhin alle Regeln des Präsenzunterrichts.

– keine Beleidigungen/Beschämungen (Chat)
– Begrüßen/Verabschieden, Höflichkeitsregeln allgemein
– melden bei Wortbeiträgen
– unangemessene Inhalte, Rassismus, menschenfeindliche/sexualisierte Äußerungen etc. widersprechen unserem christlichen Menschenbild
→ siehe auch Schulknigge allgemein

DU-Knigge als Download HIER.