07 Apr

Am Dienstag, 5. April 2016, wurden die diesjährigen Gewinner des Schreibwettbewerbs feierlich ausgezeichnet. Von den 23! Teilnehmenden konnten sich folgende Schüler und Schülerinnen platzieren, denen die Schule auch an dieser Stelle nochmals gratuliert.

  1. 89 Punkte Laura Gieß, Kl. 10, Beitrag 4 „Das Problem ist, dass ihr glaubt, genug Zeit zu haben“
  2. 83 Punkte Maya Zöller, Kl. 10, Beitrag 11 „Schade eigentlich“
  3. 82 Punkte Josefine Reichstein, Kl. 6, Beitrag 17 „Das Problem ist das ihr glaubt genug Zeit zu haben“
  4. 77 Punkte Jannik Köhler, Kl. 9, Beitrag 19 „Im Zwiegespräch mit einer Uhr – Wer tickt richtig?“
  5. 72 Punkte Emily Hoffmann, Kl. 6, Beitrag 21 „Glück für alle Zeit“
  6. 71 Punkte Elisabeth Fischer, Kl. 6, Beitrag 7 „Das Monster, das immer Zeit hat !!!“
  7. 68 Punkte Pia Irtel, Kl. 8, Beitrag 5, o.T. punktgleich Sarah Strobel, Kl. 6, Beitrag 9 „Haben wir wirklich noch genug Zeit?“
  8. 67 Punkte Amelie Schneider, Kl. 7, Beitrag 3 „Versuch die Augen zu öffnen“ punktgleich Tabea Schmidt, Kl. 12, Beitrag 22 „nichtige Wichtigkeiten“
  9. 65 Punkte Lena-Sophie Flegel, Kl. 8, Beitrag 12 „Andere Zeiten“ punktgleich Johanna Biesecke, Kl. 6, Beitrag 14 „Der neue Beruf“
  10. 64 Punkte Marlene Hofrock, Kl. 6, Beitrag 13 „Das Problem ist, dass ihr glaubt, genug Zeit zu haben.“

Alle Gewinner haben sich für einen Schreibworkshop im Juni qualifiziert. Thomas Seifert, Initiator und Preisverleiher, freier Schriftsteller, übergab zudem jeweils ein Urkunde, sowie einen Geldpreis: 100 Euro für den 1. Platz, 50 Euro für den 2. Platz und 25 Euro für den 3. Platz.

Die rege Teilnahme als auch das Interesse an der Verleihung der Preise hat uns sehr erfreut. Wir hoffen sehr, dass auch im nächsten Jahr viele Schüler und Schülerinnen ihre Kreativität und ihr Können bei diesem Wettbewerb zeigen werden.

Alle eingereichten Beiträge werden zeitnah auf unserer homepage veröffentlicht.

Einen Kommentar hinterlassen