Orientierungstage 2016 der Stufe 11

Dieses Jahr fanden die Orientierungstage vom 05 bis 07. Oktober statt.

Am Mittwoch sind wir nach Jena gefahren, um uns dort einen Vortrag vom dortigen Studienberater Hr. Klose anzuhören. Er sprach über unsere Möglichkeiten an der Uni Jena und erklärte uns wie wir uns dort einschreiben können.
Danach hatten wir eine knappe Stunde Zeit um die Fakultäten zu besuchen. Leider hat das Semester noch nicht begonnen, so hatten wir keine Chance eine Vorlesung zu besuchen.

Am Donnerstag blieben wir in der Schule. Im ersten Block bekamen wir einen Vortrag von Hr. Meffert. Er führte uns in einen Studienführer und ein Heft ein, welches einen sehr guten Überblick über das Studieren gibt, zu dem erklärt es viele Begriffe und auch andere Wege, die wir nach unserem Abi beschreiten können.

Dann im zweiten und dritten Block kamen Absolventen des MLGs. Sie gaben uns einen kurzen Umriss zu ihrem Studienfach und der FH bzw. Uni, welche sie besuchen. Dann durften wir auch Fragen stellen. So erfuhren wir wie Studieren wirklich ist und welche Vorteile die jeweiligen Städte haben.

Am Freitag besuchten wir die Hochschule Schmalkalden. Zuerst wurde uns von zwei Kommilitoninnen die Schule vorgestellt, dann erzählt einer der Absolventen wie er die Zeit des Studierens empfunden habe, welchen Beruf er jetzt ausübt und was er in Zukunft noch erreichen will. Im darauf folgenden Teil wurden wir in zwei große Gruppen geteilt. Die eine blieb im Hörsaal und bekam von Prof. Svobata eine kleine Vorlesung über die Wirtschaftswissenschaften.

Die andere Gruppe wurde nochmal in kleinere Gruppen getrennt, in denen einzelne naturwissenschaftliche Geräte vorgestellt und kleine Einblicke in die Arbeit mit den Geräten gegeben wurden, z.B. ein Elektronenrastermikroskop oder die Halbleiterdiode.
Dann durften wir in der Mensa essen und sind nach Eisenach zurückgefahren.

von Johanna Grün