Zahlen – Daten – Fakten
Evangelische Schulstiftung in Mitteldeutschland

Schuljahr 2016/2017 (Stand: 01. Februar 2017)

  • 25 Bildungseinrichtungen in Thüringen und Sachsen-Anhalt an 15 Standorten, davon drei Schulen in Sachsen-Anhalt (Hettstedt, Merseburg und Halle)
  • zwölf Grundschulen, zwei Regelschulen, sechs Gymnasien, eine Gemeinschaftsschule, vier Kindertagesstätten
  • Geschäftsstelle Erfurt
  • davon 19 Schulen staatlich anerkannt
  • 5.000 Kinder und Jugendliche im Alter von 2 bis 20 Jahren
  • 940 Schulanfänger (1. und 5. Klasse), davon 470 Erstklässler
  • 590 Mitarbeitende mit einem Altersdurchschnitt von 42 Jahren
  • 51 Neueinstellungen für das Schuljahr 2016/2017, Altersdurchschnitt 30 Jahre

Zum Vorstand der Evangelischen Schulstiftung gehören Kirchenrat Marco Eberl (Vorsitzender), Michael Bartsch und Andreas Honert (Kaufmännischer Vorstand). Den Stiftungsrat bilden Vertreter aus Kirche, Politik und Lehre: EKM-Bildungsdezernentin Martina Klein (Vors.), Ernst Brenning, Rechtsanwalt und Notar, Katrin Göring-Eckardt, Vorsitzende der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen, Prof. Dr. Will Lütgert, ehem. Lehrstuhlinhaber für Schulpädagogik/Didaktik, Prof. Axel Noack, Bischof a. D., Dr. Helmut Stegmann, Staatssekretär a. D., Stephen Gerhard Stehli, Ministerialrat, Dr. Albrecht Graf von Kalnein, Vorstand der Werner Reimers Stiftung.